Archiv des Autors: Florian Rompusch

Grillen in Ennigerloh

Die Hausgemeinschaft der Ennigerstraße hat zum Grillen eingeladen. Bei schönstem Sonnenschein ließen sich alle die Köstlichkeiten vom Grill schmecken!

 

Ausflug zum Planetarium

Mit Bus und Bahn ging es zum Planetarium nach Münster. Ein Stadtbummel durfte natürlich auch nicht fehlen. Münster ist immer eine Reise wert 😉

Homeoffice

Auch wir vom ABW versuchen aktuell möglichst wenig Zeit im Büro zu verbringen. Zum Glück haben wir gute Handys. Mit denen lässt sich Einiges von zu Hause erledigen. Und bei dem Wetter ist „Homeoffice“ gar nicht so schlecht 😉

Autopflege

Auch in Coronazeiten muss der Dienstwagen gepflegt werden. Ein Dank an Herr H., der das Team vom ABW dabei unterstützt!

Schöne Ecken in Ennigerloh


Frau K. hat Herrn Rompusch einige schöne Wege in Ennigerloh gezeigt. Vielleicht wissen die „Insider“ ja wo das ist.

Neue Dienstwagen

Das ABW freut sich über zwei neue Dienstwagen! So können die Klienten im gesamten Kreis Warendorf besucht werden.

Rock Christmas

Im letzten Jahr waren alle Klienten des Ambulant Betreuten Wohnen zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier nach Warendorf eingeladen. Das hat uns sehr gut gefallen. Daher gibt es auch in diesem Jahr die gemeinsame Feier aller Klienten des ABW im Innenhof der Caritasgebäudes an der Kirchstr. 5 in Warendorf. Stattfinden wird das Ganze unter dem Motto“ Rock Christmas“ am Samstag, 30. November, in der Zeit von 11 bis 15 Uhr.

Es gibt wieder Bratwurst vom Grill, selbstgebackene Plätzchen und Kaffee und leckeren alkoholfreien Punsch. Der Nikolaus ist auch wieder dabei, er hat Kleinigkeiten für alle in seinem Nikolaussack. Es wird auch einen Stand geben, an dem man Steine bemalen kann. Selbstverständlich darf auch das Singen von Weihnachtsliedern nicht fehlen. Da die Weihnachtsfeier draußen stattfindet, bitte dem Wetter entsprechend anziehen!

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer am diesjährigen Weihnachtstreff in Warendorf!

Anke Luerweg und Norbert Kriener

Frühstück in Ennigerloh

Am Samstag fand wieder das Frühstück in Ennigerloh statt. Einige Klienten konnten es nicht glauben, aber wir haben uns wirklich in der Eisdiele getroffen. Und nein, es gab kein Eis zum Frühstück (siehe Foto).

Team bildet sich fort

Damit wir für alle Situationen gerüstet sind, hat sich ein Teil des Teams fortgebildet.

Sommerprogramm – 2019

Auf besondern Wunsch der Klienten wurde in diesem Jahr eine Fahrt zum Automuseum nach Melle angeboten. Die Fahrt hat sich wirklich gelohnt: Auf drei Etagen konnten Oldtimer verschiedener Marken bestaunt werden. Das ein oder andere Modell war den Klienten aus ihrer Kindheit bekannt.